Auch wenn bei diesen sommerlichen Temperaturen eine winterliche Stimmung nicht wirklich aufkommt, möchten wir an dieser Stelle noch unseren Nachbericht der RFH Skireise im Feburar diesen Jahres nachreichen.

Der Skiort

Die RFH Skireise führte diesmal in das wunderschöne Dörfchen Davos, welches in der Schweiz liegt. Viele kennen den Namen sicher aus den Nachrichten, da dort das jährliche Weltwirtschaftsforum stattfindet. Davos ist auch durch seine High Society bekannt welche dort mit ihren Teslas, Pelzmänteln und andere Luxusgegenständen gerne mal im 5 Sterne Hotel absteigt. Ich glaube es gibt kaum einen Ort wo die Porschedichte so hoch ist wie in Davos. 😉

Die Anfahrt

Ein gut ausgestatteter Reisebus brachte die ca. 50 RFH Studenten sicher nach Davos. Abfahrt war hier freitags abends um 22 Uhr in Deutz. Auf der Fahrt durfte natürlich das ein oder andere Bierchen nicht fehlen wobei zur späterer Stunde Ruhe einkehrte und alle am Schlafen war. Ankunft im Waldschlössli war am nächsten Tag um ca. 8 Uhr, wo wir von den E&P Reisen Kollegen mit einem Frühstückssnack begrüßt worden. Danach erhielten alle Studenten ihre bestellten Leihmaterialien und die Skipässe. Durch das schöne Wetter waren einige so motiviert, dass sich diese direkt umgezogen haben und ab auf die Piste gegangen sind, welches gegen einen kleinen Aufpreis möglich war.

Die Pisten

Die Pistenverhältnisse waren optimal, da es in den Tagen zuvor ordentlich geschneit hatte. Aber auch während des Aufenthalts lagen eines morgens bis zu 10cm Neuschnee im Tal, welches auf den Pisten zu einem Powerspaß wurde. Im Vergleich zu Österreich sind die Pisten in der Schweiz meist deutlich leerer und vorallem etwas breiter. Wunderschöne Talabfahrten runden das Bild ab.

Das Essen

Das Essen im Waldschlössli war lecker und abwechslungsreich; es reichte von Spagetti Bolognese über Putensteaks mit Gemüsereis, Schnitzel mit Pommes Frites bis hin zu Hirschgulasch mit Bandnudeln als Abschlussessen am letzten Abend. Als Vorspeise gab es abwechselnd verschiedene Suppen und Salate und auch ein Dessert war immer mit dabei.

Die Zimmer

Die Zimmer sind gut ausgestattet und bieten für bis zu 6 Personen Platz. Gruppenzimmer haben meist einen Zugang zum Balkon wo einem jeden Tag dieser Ausblick erwartet:

Das Abendprogramm

Als Abendprogramm wurde mit verschiedenen Punkten ein Kennenlernen der verschiedenen Studenten untereinander leicht möglich. Es gab an den Abenden ein gemeinsames Glühweintrinken vor dem Skikellereingang, verschiedene Clubabende, ein Kickerturnier und ein Hüttenabend in einem außerhalb gelegenen Restaurants mit anschließendem Kennenlernen des Nachtlebens in Davos. Am letzten Abend wurde der Club mit dem Motto der 90er Jahre geöffnet und bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

Fazit und der nächste Skitrip

Perfekte Pisten, schönes Wetter und lustige Partys haben die Skireise zu einem tollen Urlaub für die RFH Studenten werden lassen. Das Feedback der RFH Studenten war hervorragend was uns dazu bewegt hat, für nächstes Jahr ebenfalls eine Skireise zu organisieren. Weitere Informationen findest du hier:

Leave A Comment